Easy and Free, Giethoorn

Irish and Maritime Folk

Germany

Wer denkt, dass irische Musik mit The Dubliners anfängt und anhört, eine Überraschung erwartet, gibt es jetzt viele nette (junge) neue irische Bands wie The Kilkennys, Cig, Dubh Linn und die Keltic Kats. Irische Musik macht immer noch Spaß und ist sehr gemütlich, so begannen im Jahr 2015 einige, sechs Männer aus Giethoorn und Umgebung mit einer Gruppe, die irische Musik machen wollte.Die Männer von Easy & Free Bert1, Jan, Klaas, Andre, Bert2 und Roel haben jahrelange Erfahrung und spielten seit über 100 Jahren in verschiedenen Bands, Chören oder Orchestern, jedes auf seine Art und Weise. 2015 kamen sie in Grandcafe Fanfare zusammen und es war schnell erledigt, also wurde Easy & Free geboren. 2015 wurde das Repertoire aufgebaut und in Putten, einem Shanty Cafe, wurde eine einzige Performance aufgeführt.

Das wurde sehr gut aufgenommen, und 2016 kamen die ersten Auftritte im Land, akustisch in Kneipen, auf Folk- oder Maritimen Festivals, als Theaterprogramm, aber auch auf Partys und Partys. Die Männer wissen mit Enthusiasmus, eine Atmosphäre zu schaffen, die Sie sofort an den Irish Pub erinnert, dem pulsierenden Herz der irischen Dörfer und Städte. In einem abendfüllenden Programm spielen sie eine Mischung aus altem und neuem Material wie “Der wilde Rover”, “Schmutzige Altstadt”, “Whiskey in the jar” und “The Irish Rover”. Entzückende Folk-Klassiker, aufgeführt von wunderbaren Varieté-Musikern. Alle sechs Männer spielen verschiedene Instrumente, Akkordeon, Flöte, Gitarre 6 und 12 Saiten, Mandoline, verschiedene Banjos, Bodhran und Cajon. Sing die Lieder in mehreren Stimmen und alle sechs singen auch Solo-Songs. Die Musik kommt hauptsächlich aus Irland, Schottland, aber auch aus Nord- und Südamerika und Neuseeland. Natürlich fehlen auch die instrumentalen Rigs und Reels.